tvn

TV Strombach III - TV Niederseßmar 23:33 (12:18)

Mit dem überzeugenden Auswärtssieg beim TV Strombach III haben die Küsters-Schützlinge einen Spieltag vor Saisonschluss nun beste Chancen auf den Vize-Meister-Titel. 

Die jungen Strombacher konnten die ersten sieben Spielminuten noch offen gestalten. Bis dahin ging es hin und her, wobei die flinken Gastgeber sogar noch mit 5:4 in Front lagen. Dann jedoch wurde die Seßmarer Deckung deutlich stabiler und der Angriffsmotor kam ins Rollen.

Der knappe Rückstand wurde innerhalb von acht Minuten in ein 5:11 gedreht. Zwar kamen die Youngsters noch einmal auf 11:13 (23.) heran, doch anschließend setzten sich die deutlich erfahreneren Rot-Weißen koninuierlich ab.

TVN-Keeper Sven Dickel hielt erneut stark, Andreas Granzin traf wie er wollte und hinten blockten Dennis Bauer, Frank Dominique und Stefan Dirlenbach die Strombacher Wurfversuche im zweistelligen Bereich. 

Die Messe war somit spätestens nach der 47. Minute beim Spielstand von 18:26 gelesen und der Mini-Kader des TVNs ging einmal mehr als Sieger vom Feld.

granzin blau

Andreas Granzin traf aus allen Lagen

 

Neben dem bereits erwähnten Andreas Granzin überzeugten Dennis Bauer und André Heinrich als neunfache Torschützen.

 

Torschützen TVN:

Andreas Granzin 11, Dennis Bauer 9/3, André Heinrich 9/4, Sebastian Draeger und Jan von der Linde je 2

Torschützen TVS:

Christian Mayer 7/1, Simon Wegner 6, Jan Phillip Peters 5/1, Christoph Lentzen u. Sebastian Döhl je 2, Thomas Borscz 1



Vereinshistorie

Die Historie wurde erweitert! Wir haben euch tolle Dokumente eingescannt. Schaut mal unter "Home --> Historie" vorbei.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei der Erweiterung unserer Vereinshistorie helfen würdet.
Solltet Ihr noch alte Bilder, Artikel oder Broschüren besitzen, so schickt diese bitte an info@tv-niedersessmar.de.

Facebook

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online