tvn

TV Niederseßmar - TV Strombach IV 28:16 (16:7)

Der TVN schließt die Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz ab. Auch der TV Strombach IV konnte souverän in die Schranken gewiesen werden.

Seßmars diesjährige Schwäche ist gleichzeitg auch die Stärke... In keiner Woche kann Trainer Klaus Küsters auf den Kader der Vorwoche zuruckgreifen.
Manuel Batt, Markus Simon, Frank Dominique, Paul Dick, Sebastian Baum und Jan von der Linde fielen aus, während André Heinrich und Daniel Giese wieder  ins Spielgeschehen eingreifen konnten. So benötigten die Männer vom Dreieck erneut ein Paar Minuten Eingewöhnugszeit, um anschließend wie entfesselt loszulegen.

Der 0:2 Rückstand wurde bis zur 16. Minute, angetrieben durch einen starken Andreas Granzin, in ein 9:2 gedreht. Sven Dickel war dabei schon früh im Gesicht getroffen worden, doch statt sich verletzt auswechseln zu lassen, nagelte er das Tor zu und war selbst durch die Strafwürfe des Gastgebers nicht zu überwinden.

Auch die frühe verletzungsbedingte Beeinträchtigung von Top-Scorer Dennis Bauer kompensierte der Aufsteiger als Mannschaft. Sebastian Katzwinkel übernahm die Deckungsmitte, während vorne André Heinrich auch von Halb-Links zu gefallen wusste.

Bezeichnend für die wachsenden Ansprüche des Teams war, dass nach Wiederanpfiff auch durchaus kritische Töne fielen, als Strombach plötzlich besser ins Spiel fand. Die Kräfte des kleinen TVN-Kaders ließen nach und Strombach konnte den Pausenstand von 16:7 auf 18:12 verkürzen. Dann riss man sich jedoch wieder am Riemen und brachte das Spiel sicher über 21:14 (47.) schließlich mit 28:16 nach Hause, woran auch Daniel Giese mit starken Paraden seinen Anteil hatte.

Neben der tollen Leistung von Andreas Granzin ist positiv zu erwähnen, dass sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

 

granzin blau

Andreas Granzin traf zweistellig

 

Nach dem nun sechsten Sieg in Folge steht zum Hinrundenabschluss der dritte Tabellenplatz zu Buche. Somit können die Saisonziele mit Rang zwei neu definiert werden. 

 

Torschützen TVN:

Andreas Granzin 10/2, André Heinrich 6, Manuel Tessmer 4, Dennis Bauer 3, Stefan Dirlenbach 2, Sebastian Katzwinkel, Sebastian Draeger u. Domnik Lubjuhn je 1



Vereinshistorie

Die Historie wurde erweitert! Wir haben euch tolle Dokumente eingescannt. Schaut mal unter "Home --> Historie" vorbei.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei der Erweiterung unserer Vereinshistorie helfen würdet.
Solltet Ihr noch alte Bilder, Artikel oder Broschüren besitzen, so schickt diese bitte an info@tv-niedersessmar.de.

Facebook

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.