tvn

SG N'seßmar-Derschlag - SSV Nümbrecht IV 22:11 (13:5)

Die SG N'neßmar-Derschlag holte am vergangenen Wochenende mit dem nie gefährdeten Heimsieg gegen die Altmeister aus Nümbrecht im zweiten Jahr ihres Bestehens den zweiten Titel. Einen Spieltag vor dem Saisonende ist den Rot-Weißen der Platz an der Sonne nun nicht mehr zu nehmen.

Nachdem die Männer von der B55 ihren ersten Matchball gegen den CVJM Waldbröl hatten liegen lassen, wollte man sich gegen die Routiniers aus Nümbrecht nun die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Von Beginn an waren die Gastgeber hellwach und legten durch Tore des starken Andreas Granzin schon früh den Grundstein für den Heimerfolg. Während auf Nümbrechter Seite einzig Rückraum-Riese Gregor Henze Sorgen bereitete, trafen bei der SG fast alle eingesetzen Feldspieler den Weg zum Tor. Dies machte den Titelverteidiger schwer ausrechenbar, so dass die Dirlenbach-Schützlinge Treffer um Treffer davonziehen konnten. Sebastian Katzwinkel sorgte mit zwei sehenswerten Treffern für den 13:5 Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang ließen es beide Teams etwas lockerer angehen. Die Würfe von Gregor Henze hatte die SG-Abwehr vor dem starken Sven Dickel nun besser im Griff, jedoch ließ man Linus Biegale ein ums andere Mal gewähren. In Gefahr geriert der Sieg jedoch zu keiner Sekunde.

So beließen es die Kontrahenten in einer äußerst fair geführten Partie am Ende bei einem 22:11 und die SG konnte den Abend mit isotinischen Getränken ausklingen lassen.

Die gesamte Mannschaft bedankt sich mit diesem Titel bei ihrem Handballwart Horst Vorbach, der die Truppe wie in jedem Jahr perfekt betreut und organisiert hat. In dieser Saison etablierte Vorbach sogar einen Live-Ticker der SG-Spiele. Interessenten können sich gerne per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für den Ergebnisdienst registrieren lassen.

 

mannschaft banner

Meister der 1. Kreisklasse Oberberg 2014/2015

Sebastian Katzwinkel, Stefan Dirlenbach, Markus Simon, Frank Dominique, Dennis Bauer
Marco Mann, Dominik Lubjuhn, Manuel Batt, Dennis Ufer, Christoph Deubelius, Manuel Tessmer, Sebastian Draeger, Horst Vorbach
Es fehlen: Viktor Olfert, Daniel Giese, Sven Dickel, Andreas Granzin, Sebastian Baum, Wiron Tsolakidis und Thorsten Brand

 

Torschützen SG: Dennis Bauer 6/2, Andreas Granzin 5, Sebastian Katzwinkel 3, Sebastian Baum, Manuel Tessmer u. Dominik Lubjuhn je 2, Frank Dominique u. Marco Mann je 1



Vereinshistorie

Die Historie wurde erweitert! Wir haben euch tolle Dokumente eingescannt. Schaut mal unter "Home --> Historie" vorbei.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei der Erweiterung unserer Vereinshistorie helfen würdet.
Solltet Ihr noch alte Bilder, Artikel oder Broschüren besitzen, so schickt diese bitte an info@tv-niedersessmar.de.

Facebook

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.